Home | Kontakt | Français
Suchen
Die aktuellen Videos, Audio-News und Bilder
MELDUNG
A-Herren | 27.01.2012
Februar-Aufgebot der Nationalmannschaft
Head Coach Sean Simpson weilt mit der A-Nationalmannschaft in Minsk (BLR)
Der Head Coach der Schweizer Nationalmannschaft, Sean Simpson, hat für den Februar-Zusammenzug 23 Spieler aufgeboten. Die Schweiz nimmt vom 10. bis 11. Februar 2012 am Belarus Cup in Minsk (BLR) teil. Im ersten Spiel trifft die Schweiz im ausgelosten Halbfinal auf die Slowakei, der nächste Gegner ist entweder Deutschland oder Weissrussland.

Für die zwei Länderspiele der A-Nationalmannschaft im Februar 2012 hat Head Coach Sean Simpson zwei Torhüter, acht Verteidiger und dreizehn Stürmer aufgeboten. Im aktuellen Spieleraufgebot von Nationaltrainer Sean Simpson figurieren keinen neuen Namen. Die Mannschaft setzt sich aus erfahrenen Nationalspielern und jungen Leistungsträgern zusammen. So sind neben Mathias Seger (266 Länderspiele) und Julien Vauclair (177 Länderspiele) auch Jung-Nationalspieler wie Juraj Simek (5 Länderspiele) und Gregory Sciaroni (7 Länderspiele) im Aufgebot.

Die Nationalmannschaft trifft sich für ein erstes Training am Dienstag, 7. Februar, in der Kolping-Arena in Kloten. Am Mittwoch erfolgt der Transfer nach Minsk. Das Team reist per Car von Kloten nach Memmingen (GER) und von dort per Charterflug weiter nach Minsk. Am selben Abend wird in der Minsk-Arena ein erstes Mal trainiert. Ein weiteres Training steht am Donnerstag, 9. Februar, auf dem Programm. Der Puck zum Turnierstart wird am Freitag, 10. Februar, eingeworfen.

Am Belarus Cup trifft die Schweiz im ausgelosten Halbfinal auf die Slowakei. Der Sieger dieser Partie qualifiziert sich für das Finalspiel vom Samstag, 11. Februar. Weissrussland und Deutschland machen unter sich den zweiten Finalgegner aus. Die beiden Halbfinal-Verlierer spielen ebenfalls am Samstag um den dritten Platz. Die Mannschaft reist am Sonntag, 12. Februar, zurück in die Schweiz.

Die Spiele der A-Nationalmannschaft:

Freitag, 10. Februar, 13.30 Uhr (Schweizer Zeit), SUI-SVK

Samstag, 11. Februar, 13.30 Uhr (Schweizer Zeit), Spiel um den dritten Platz (gegen GER od. BLR)

Samstag, 11. Februar, 17.00 Uhr, Spiel (Schweizer Zeit) um den ersten Platz (gegen GER od. BLR)

Aufgebot Belarus Cup, 7.-12. Februar 2012

Torhüter (2): Genoni Leonardo (HC Davos), Stephan Tobias (Genève-Servette HC).

Verteidiger (8): Bezina Goran (Genève-Servette), Du Bois Félicien (Kloten Flyers), Grossmann Robin (HC Davos), Helbling Timo (EV Zug), Ramholt Tim (HC Davos), Seger Mathias (ZSC Lions), Vauclair Julien (HC Lugano), Von Gunten Patrick (Frölunda Indians / SWE).

Stürmer (13): Ambühl Andres (ZSC Lions), Bieber Matthias (Kloten Flyers), Brunner Damien (EV Zug), Bürgler Dario (HC Davos), Gardner Ryan (SC Bern), Liniger Michael (Kloten Flyers), Monnet Thibaut (ZSC Lions), Romy Kevin (HC Lugano), Schnyder Fabian (EV Zug), Sciaroni Gregory (HC Davos), Simek Juraj (Genève-Servette HC), Stancescu Victor (Kloten Flyers), Wick Roman (Kloten Flyers)

Für allfällige Fragen steht Ihnen Sean Simpson, Headcoach der A-Nationalmannschaft, oder Lukas Hammer, Head of Communication Swiss Ice Hockey, Telefonnummer +41 79 318 47 59, zur Verfügung.