Home | Kontakt | Français
152491
Suche
EA Sport Playstation 20 Minuten Teleclub Slapshot
VIRTUAL NATIONAL LEAGUE
Lugano Schweizer Meister der Virtual National League!

Der HC Lugano ist Schweizer Meister der Virtual National League der Saison 2012/13! Die Tessiner schafften einen perfekten Spieltag, wo sie das Punktemaximum aus den gespielten 6 Matches herausholten. In der Finalrunde setze sich der HCL gegen Fribourg-Gottéron, sowie die ZSC Lions und den SC Bern durch.

Die Virtual National League wurde in diesem Jahr anlässlich des Länderspieles zwischen der Schweiz und Russland in Winterthur ausgetragen. Jeweils die beiden bestplatzierten Teams der beiden Gruppen erreichten die Finalrunde der VNL. In der Gruppe 1 setze sich klar der HC Lugano, sowie Fribourg-Gottéron durch. In der zweiten Gruppe waren es die ZSC Lions, die als Gruppenerste qualifiziert waren - mit viel Glück schaffte es zudem der SC Bern in die Finalrunde.

In dieser Finalrunde zeigte sich, wer sich während der Saison am besten auf den Event vorbereitet hat. Mit 3 Siegen, wobei zwei Spiele sehr eng waren, setzte sich der HC Lugano durch und darf sich als neuer Schweizer Meister der Virtual National League feiern.

Swiss Ice Hockey gratuliert dem HC Lugano zu diesem Titel!

Resultate der Virtual National League 2012/13
Situationsplan Winterthur