Home | Kontakt | Français
Suche
NEWS powered by SPORTINFORMATION
Sportinformation | 01.12.2012
Earl schiesst Rappi zum Sieg

Die Rapperswil-Jona Lakers haben im Kampf um die Playoffs einen wichtigen Sieg gefeiert. Das Team von Harry Rogenmoser siegte gegen den Tabellenletzten SCL Tigers zu Hause 1:0.

Wenn jene zwei Mannschaften mit den meisten Gegentoren gegeneinander spielen, erwartet man viele Treffer. Und es dauerte auch nur 3:52 Minuten bis zum ersten Tor: Robbie Earl reüssierte nach einem gewonnenen Bully von Jason Spezza. Der Amerikaner traf zum achten Mal in dieser Saison. Für die Gäste war es der 23. Gegentreffer in den ersten zehn Minuten. In der Folge fielen dann allerdings trotz vieler Chancen keine Tore mehr.

Die Lakers hätten im zweiten Drittel die Führung angesichts der klaren Dominanz ausbauen müssen, doch konnten sie mit den vielen Freiheiten nichts anfangen. In den letzten 20 Minuten waren dann die Gäste das klar bessere Team; dies verdeutlicht das Schussverhältnis von 22:5.

Die grösste Chance zum 1:1 vergab in der 54. Minute Simon Sterchi, der alleine auf den Rapperswiler Goalie David Aebischer losziehen konnte, jedoch den Puck zu weit vorlegte. 15 Sekunden vor dem Ende brachte Pascal Pelletier den Puck per Backhand nicht am St. Galler Keeper vorbei. So kam Aebischer, der 38 Schüsse abwehren musste, zu seinem zweiten Shutout in dieser Saison und dem elften in der NLA insgesamt. Und sein Team hält den Anschluss an den Strich.

Rapperswil-Jona Lakers - SCL Tigers 1:0 (1:0, 0:0, 0:0)

Diners Club Arena. - 4217 Zuschauer. - SR Kämpfer/Prugger, Kaderli/Wüst. - Tor: 4. Earl (Spezza/Ausschlüsse Winkler; Lüthi). - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen die Rapperswil-Jona Lakers, 7mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers. - PostFinance-Topskorer: Spezza; McLean.

Rapperswil-Jona: Aebischer; Geiger, Geyer; Walser, Winkler; Gmür, Collenberg; Sven Berger; Riesen, Wichser, Sejna; Thibaudeau, Spezza, Earl; Jörg, Burkhalter, Nils Berger; Neukom, Hürlimann, Rizzello.

SCL Tigers: Bäumle; Simon Lüthi, Genazzi; Rytz, Reber; Christian Moser, Lardi; Lindemann; Jacquemet, McLean, Pelletier; Haas, Froidevaux, Simon Moser; Leblanc, Claudio Moggi, Bucher; Sterchi, Adrian Gerber, Rexha.

Bemerkungen: Rapperswil-Jona ohne Camenzind, Del Zotto (beide verletzt), Grauwiler (krank) und Kolnik (überzähliger Ausländer). SCL Tigers ohne Ennis, Sandro Moggi, Popovic, Spurgeon, Brunner und Tom Gerber (alle verletzt) und Stettler (krank). - 13. Pfostenschuss Wichser. - Timeout Lakers (46.). - Langnau ab 59:55 ohne Torhüter.