Home | Kontakt | Français
110183
Suche
NEWS powered by SPORTINFORMATION
Sportinformation | 16.11.2012
Kloten erteilt Langnau Lektion

Im Eisstadion am Schluefweg werden die SCL Tigers von Kloten gedemütigt. 8:0 steht es am Ende für die Flyers.

In Kloten deutete 25 Minuten lang noch wenig auf das Debakel hin. Die Emmentaler bemühten sich in der Startphase des zweiten Abschnitts um eine Reaktion und eine Aufholjagd. Nach dem dritten Klotener Tor durch Raffaele Sannitz fielen die Tigers aber komplett auseinander. 25 Sekunden später stand es 4:0. Weitere sechs Minuten später traf Klotens Captain Victor Stancescu sogar in Unterzahl. Langnau wechselte den Torhüter aus, aber auch Remo Giovannini kassierte in seinen ersten sieben Spielminuten gleich zwei Gegentore.

Raffaele Sannitz, der die Saison in Lugano begonnen hatte, realisierte für Kloten seine Saisontore Nummer 2 (1:0) und 3 (3:0). Kloten spielte viermal in Überzahl und erzielte dabei drei Tore, wenn auch Sannitz' 1:0 statistisch nicht als Powerplay-Tor gilt, weil Adrian Gerber unmittelbar vor dem Gegentreffer wieder aufs Eis zurückgekehrt war. Auch Victor Stancescu und Simon Bodenmann erzielten zwei Tore für Kloten. Und Romano Lemm traf zum 8:0 erstmals wieder nach seiner Operation wegen eines gutartigen Hirnnerventumors im Oktober 2011. Lemm bestritt erst sein drittes Spiel in dieser Saison.

Kloten - Langnau 8:0 (2:0, 5:0, 1:0)

Kolping. - 4775 Zuschauer. - SR Wiegand, Mauron/Tscherrig. - Tore: 5. Sannitz 1:0. 18. DuPont (Santala, Hollenstein/Ausschluss Pelletier) 2:0. 26. (25:04) Sannitz (Jenni, Liniger) 3:0. 26. (25:29) Simon Bodenmann (Hollenstein, Santala/Ausschluss Leblanc) 4:0. 32. Stancescu (Stoop/Ausschluss Hollenstein!) 5:0. 36. Stancescu (Schelling, Hollenstein) 6:0. 40. Simon Bodenmann 7:0. 50. Romano Lemm (Samuel Walser) 8:0. - Strafen: 7mal 2 Minuten gegen Kloten, 5mal 2 Minuten gegen Langnau. - PostFinance-Topskorer: Hollenstein; Genazzi.

Kloten: Rüeger; Blum, DuPont; Stoop, von Gunten; Bagnoud, Schelling; Nicholas Steiner; Simon Bodenmann, Laich, Hollenstein; Stancescu, Santala, Bieber; Lundberg, Liniger, Sannitz; Romano Lemm, Samuel Walser, Jenni; Herren.

Langnau: Bäumle (32. Giovannini); Rytz, Spurgeon; Simon Lüthi, Popovic; Stettler, Lardi; Reber; Ennis, Lukas Haas, Adrian Brunner; Tobias Bucher, Pelletier, Genazzi; Jacquemet, Froidevaux, Rexha; Sandro Moggi, Adrian Gerber, Claudio Moggi; Leblanc.

Bemerkungen: Kloten ohne Du Bois (verletzt) und Kreps, Langnau ohne Kurtis McLean, Hübl (alle überzählige Ausländer), Kim Lindemann und Simon Moser (beide verletzt). Laich (ab 2. Drittel) und Popovic (1.) verletzt ausgeschieden.