Home | Kontakt | Français
Suche
NEWS powered by SPORTINFORMATION
Sportinformation | 09.10.2012
Ungefährdeter Sieg für Lugano

Lugano kommt gegen die SCL Tigers zu einem ungefährdeten 7:3. NHL-Star Patrice Bergeron zeigt mit je zwei Toren und Assists ein tolles Debüt im Dress der Südtessiner.

Der 27-jährige Kanadier von den Boston Bruins, einer der besten Zwei-Weg-Center der Welt, liess sich nicht lange bitten und seine Klasse umgehend aufblitzen. Nach nur 137 Sekunden gab Bergeron die Vorlage zum Führungstreffer durch Julien Vauclair. Luganos Captain kam in seinem 600. Spiel für den Klub zum 81. Treffer. Debütant Bergeron seinerseits sorgte in der 9. Minute gleich auch für seine Torpremiere, als er auf Pass von Glen Metropolit aus der Drehung zum 2:0 traf.

Damit allerdings war Luganos Startfurioso noch nicht beendet: Jordy Murray (10.) und Ilkka Heikkinen (17.) erhöhten noch im ersten Drittel zum 4:0. Neben Bergeron, der in der 48. Minute noch für das 7:2 sorgte, trafen auch Heikkinen (23./zum 5:0) und Vauclair (34./zum 6:1) doppelt. Und wie Star-Center Bergeron sammelte auch Metropolit, der die Assists zum 2:0, 4:0, 5:0 und 7:2 gab, vier Skorerpunkte.

Die Tore für die Langnauer, die im achten Auswärtsspiel die sechste Niederlage kassierten, schossen Joël Genazzi (31.), Mark Popovic (40.) und Tobias Bucher in der Schlussminute.

Lugano - SCL Tigers 7:3 (4:0, 2:2, 1:1)

Resega. - 4139 Zuschauer. - SR Wiegand, Mauron/Tscherrig. - Tore: 3. Julien Vauclair (Bergeron, Reuille) 1:0. 9. Bergeron (Metropolit, Schlumpf) 2:0. 10. Jordy Murray (Brett McLean) 3:0. 17. Heikkinen (Metropolit, Sbisa/Ausschlüsse Lardi, Stettler) 4:0. 23. Heikkinen (Metropolit, Bergeron/Ausschluss Froidevaux) 5:0. 31. Genazzi (Spurgeon, Popovic/Ausschluss Brett McLean) 5:1. 34. Julien Vauclair (Conne) 6:1. 40. (39:58) Popovic (Leblanc) 6:2. 48. Bergeron (Metropolit, Reuille) 7:2. 60. (59:40) Bucher (Lindemann) 7:3. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Lugano, 6mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers. - PostFinance-Topskorer: Brett McLean; Leblanc.

Lugano: Manzato; Heikkinen, Schlumpf; Sbisa, Morant; Ulmer, Vauclair; Kienzle; Reuille, Metropolit, Bergeron; Domenichelli, Kamber, Steiner; Kostner, Brett McLean, Jordy Murray; Rüfenacht, Conne, Fazzini; Profico.

SCL Tigers: Hübl; Stettler, Reber; Lüthi, Popovic; Spurgeon, Rytz; Lardi, Christian Moser; Genazzi, Claudio Moggi, Brunner; Jacquemet, Froidevaux, Rexha; Leblanc, Kurtis McLean, Bucher; Lindemann, Gerber, Sterchi.

Bemerkungen: Lugano ohne Hirschi, Bednar, Brady Murray, Simion, Blatter (alle verletzt), Nummelin, Nodari und Dal Pian (alle überzählig); SCL Tigers ohne Ennis, Bäumle, Haas, Sandro Moggi, Simon Moser (alle verletzt) und Pelletier (überzählig). - 20. Lattenschuss Bergeron. - 10. Time-out SCL Tigers.